HOBOS HOneyBee Online Studies

Inhalt

Start-Seite Leichte Sprache

Das blaue Zeichen bedeutet: Leichte Sprache

Viele Menschen haben Honig-Bienen gerne.

Honig-Bienen sind wichtig.

Und es ist spannend, wie Bienen leben.

Es gibt viele Fragen über das Leben von den Bienen.

Darum sind Bienen ein sehr schönes Thema für die Schule.

Wer hat das Bild gemacht? H.R. Heilmann

Was ist HOBOS?

Diese Internet-Seite heißt HOBOS.

HOBOS ist eine Abkürzung.

Es bedeutet auf Deutsch: 

Über Bienen forschen im Internet.

Man kann viel über Bienen lernen.

 

Auf der Internet-Seite von HOBOS kann man ganz viel machen.

Zum Beispiel:

Man kann ein Bienen-Volk besuchen.

Dafür hat HOBOS Kameras.

Die Kameras zeigen Bilder von den Bienen im Nest:

den ganzen Tag lang.

Die Bilder kann man im Internet bei HOBOS sehen.

Es gibt auch noch andere Geräte.

Es sind Mess-Geräte.

Sie messen zum Beispiel: 

wie warm es ist,

wie viel Regen es gibt,

wie oft die Bienen in das Nest hinein fliegen und wieder heraus.

Was die Geräte messen,

kann man auch bei HOBOS sehen.

Man kann sich bei HOBOS ganz viel über Bienen angucken.

Mit HOBOS kann man Bienen-Forscher werden.

Es gibt Antworten auf leichte und schwere Fragen.

Vieles kann man allein machen.

Bei anderen Dingen braucht man vielleicht Hilfe.

Zum Beispiel, wenn man verstehen will,

was die Geräte messen.

Die Erklärungen sind nicht in Leichter Sprache.

 


Dieser Service wird ermöglicht durch die Unterstützung vom Caritasverband für die Diözese Fulda e.V.

Wer hat die Texte in Leichter Sprache geschrieben? Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Bremen e.V.